Robert Hagen

Beruflicher Werdegang/Qualifikation

geb. 09.06.1965

Elektrotechniker für elektrische Bahnen

Studium der Erziehungswissenschaften, Soziologie und Psychologie
an den Universitäten Halle/Wittenberg und Düsseldorf,
Diplom Pädagoge

Systemischer Paar- und Familientherapeut (SG)

Systemischer Supervisor (SG)

Systemischer Therapeut (SG)

Kinder –und Jugendlichenpsychotherapeut (approbiert)

Arbeitsfelder

Leitung der Kindernotaufnahme (Clearingeinrichtung) des SKFM e.V. Düsseldorf

Therapeutische und beraterische Tätigkeit in der Erziehungs– und Familienberatungsstelle Mitte des Caritasverbandes für das Erzbistum
Berlin e.V.

Von 2008 bis 2012 Leiter der obigen. Beratungsstelle

Tätigkeiten als Lehrbeauftragter an der Katholischen Fachhochschule Berlin

Seit 2005 selbstständige Nebentätigkeit als Supervisor in psychosozialen/ therapeutischen Arbeitskontexten

Coaching von Leitungs- und Führungskräften, Organisations-
entwicklung und Qualitätsmanagement

Mediation mit hochstrittigen Eltern in familienrechtlichen Verfahren

Schulung und Weiterbildung von Teams im Bereich Jugendhilfe, Bildung
und Gesundheit

Dozent und Supervisor am Institut für systemisches Arbeiten,
INSA Berlin GmbH